GDS L1 von Frichs, Aarhus / Dänemark – Marcipanbrød

Im Urlaub habe ich die Museumsbahn zwischen Nykøbing Sj. und Asnæs besichtigt. Es sollte eigentlich ein Dampfzug fahren. Wegen der langen, anhaltenden Hitze und Trockenheit durfte die Dampflok leider nicht fahren. Stattdessen kam eine 6-achsige Diesellok GDS L1 zum Einsatz, von Frichs in Aarhus/Dänemark gebaut. 

Diese Lok wird mit Spitznamen auch Marzipanbrot genannt (“Marcipanbrød”), wegen ihrer Ähnlichkeit zu einem Marzipanbrot. Diese kleine aber interessante Lok ist von Heljan als H0-Modell angekündigt.

Die diesel-elektrische, GDS L1 genannte Lok verfügt über zwei 3-achsige Drehgestelle. Angetrieben werden die beiden Drehgestelle über jeweils zwei Elektromotoren. Der Fahrstrom wird wiederum jeweils von einem 6-Zylinder Dieselmotor von Frichs erzeugt, der jeweils einen Haupt- und einen Nebengenerator antreibt. 

Hier mein kleines Video von der Museumsbahn am 27. Juli 2019, zu sehen ist ebenfalls im Video der regulär verkehrende Diesel-Triebwagenzug.

Die Museumsbahn wird von dem Museumsbahnverein Dit Veterantog betrieben.

Weitere Infos zu dieser Lok kann man hier finden:

Jernbanen

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.