Yamaha BD-S667 BluRay-Player – Schubladenmechanismus reparieren

Ein leider häufiges Problem bei älteren Yamaha CD- und BluRay-Playern ist die Schubladenmechanik. Das Symptom ist, dass die Schublade nur dann zuverlässig öffnet, wenn eine CD/DVD im Laufwerk liegt. Ohne CD im Laufwerk schafft es der Player nicht, die Schublade zu öffnen.

Ursache ist eine kleine, die man leicht selber beheben kann: Der Antriebsriemen für die Schubladenmechanik ist ausgeleiert, spröde oder gar gerissen. Hier zeige ich in wenigen Bildern am beispiel des BD-S667, wie man den Riemen wechselt:

Zuerst: Netzkabel zur Steckdose abziehen! Im Gerät sind frei liegende Kontakte zur 230V Netzspannung. Lebensgefahr!

Zuerst öffnet man das Gehäuse des BD-S667, dazu entfernt man die beiden Schrauben links und rechts vom Gehäuse und die vier an der Rückseite.

Nun entfernt man das rote SATA-Kabel und das Stromversorgungskabel am Laufwerk

… und die vier Schrauben, die links und rechts vom Laufwerk dieses am Boden befestigen:

Jetzt kann man das Laufwerk aus dem Gehäuse vorsichtig herausheben. Als nächstes muss man die Abdeckung auf der Oberseite des Laufwerks entfernen. Diese ist mit zwei Schrauben befestigt und durch zwei Klips-Verschlüsse gesichert:

Vorsicht! Hochspannung!

Um an den Riemen heranzukommen, schließt man nun das Laufwerk nochmal an die Stromversorgung und das SATA-Kabel an, schließt den Player an die 230V Versorgungsspannung an und öffnet die Schublade.

Jetzt sofort die Stromversorgung zur Steckdose wieder trennen!

Im geöffneten Zustand sieht man nun den Riemen, den man jetzt mit einer Pinzette einfach entfernen und durch einen Ersatzriemen ersetzen kann:

Nachdem der Riemen ersetzt wurde, kann man die Schublade per hand schließen und das Laufwerk wieder einbauen. Alle Kabel wieder anschließen, Gehäusedeckel aufsetzen und festschrauben.

Jetzt erst das Netzkabel wieder in die Steckdose stecken und den BD-S667 wieder einschalten. War die kleine Reparatur erfolgreich, lässt sich die Schublade wieder öffnen, auch ohne eingelegte CD!

Den Ersatzriemen habe ich beim Phono HiFi Shop in Siegen gekauft. Der Versand erfolgte sehr schnell.

PS: Heute habe ich beim PianoCraft CDX-E100 CD-Player ebenfalls den Riemen ersetzt, denn der zeigte das gleiche Symptom. Und auch der funktioniert jetzt wieder einwandfrei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.