Roco z21-App – Anlage an anderes Handy oder Tablet übertragen

Die z21-App von Roco ist die zentrale Steuerungs-App auf Android und iOS für die Steuerung der Modellbahn mit der z21-Zentrale. Dabei werden die Daten der Triebfahrzeuge und Stellwerk (Gleislayout und Weichen, Signale etc.) jeweils auf dem Mobile Device gespeichert aber nicht zentral in der z21 abgelegt.

Will man auf das gleiche Layout oder die Triebfahrzeugeinstellungen mit einem weiteren Mobile Device zugreifen, muss die Anlage erst auf das weitere Device übertragen werden. Das geht am einfachsten und am schnellsten per WLAN. Wie, das zeige ich in diesem Beitrag.

Um die Anlage, also alle Einstellungen von einem Device auf ein anderes Device zu übertragen, muss an beiden Geräten die z21-App gestartet sein. In meinem Beispiel übertrage ich die Anlage SRSEII von meinem Android Smartphone auf mein iPhone 7. Dort starte ich die z21-App und wähle aus der Übersicht den Menüeintrag “Anlagen”:

z21-App auf dem Huawei P30 lite

In der Anlagenverwaltung habe ich hier nur eine Anlage gespeichert, die ich SRSEII genannt habe. Diese wähle ich also aus:

z21-App auf dem Huawei P30 lite

Im nächsten Bildschirm scrollt man nun nach unten bis zum Menüpunkt Exportieren:

z21-App auf dem Huawei P30 lite
z21-App auf dem Huawei P30 lite

Bevor man nun “Exportieren” drückt, sollte man am anderen Device die z21-App gestartet und den Bildschirm freigegeben haben:

z21-App auf dem iPhone 7

Nun drückt man in der z21-App auf dem sendenden Gerät (bei mir das Huawei P30 lite) auf “Exportieren” und wählt im Dialog “WLAN aus:

z21-App auf dem Huawei P30 lite

Nun sucht die App im lokalen Netzwerk nach weiteren aktiven z21-Apps, in meinem Beispiel wird das iPhone 7 mit dem Namen MOB11691 gefunden und angezeigt:

z21-App auf dem Huawei P30 lite

Wählt man nun dieses Gerät aus erscheint sofort auf dem zweiten Gerät ein Dialog “Anlage über WLAN empfangen”:

z21-App auf dem iPhone 7

Den Dialog bestätigt man mit “Installieren” und man kann nun dem importierten Layout einen neuen Namen geben.

z21-App auf dem iPhone 7

Ich gebe dem importierten Layout den Namen “SRSEII v3” und starte mit “Importieren und auswählen” den Import. Das neue Layout ist sofort aktiv:

z21-App auf dem iPhone 7

Es werden alle Anlagedaten auf das Gerät geladen, incl. auch der Fahrzeugbilder. Daher kann die Datenmenge auch mehrere Megabyte betragen:

z21-App auf dem iPhone 7

Das war schon alles!

Bidirektionale Synchronisation

Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, Anlagen in beide Richtungen zu synchronisieren. Das wäre praktisch, wenn an zwei Geräten Änderungen vorgenommen werden und die Änderungen dann auf beiden Geräten erscheinen sollen. Daher empfehle ich, sich selber auf ein Gerät als Master festzulegen und dieses Layout dann regelmäßig auf die anderen Geräte zu übertragen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.