Lautsprecher Schallkapsel 3D Druck

Für einen weiteren Soundumbau einer Märklin V 3201 sollte dieses Mal eine 3D-gedruckte Schallkapsel für den Lautsprecher zum Einsatz kommen. Der Vorteil ist zum einen, dass der verfügbare Einbauraum besser ausgenutzt werden kann. Zum anderen kann ein Lautsprecher nach freier Wahl verwendet werden, auf den man die Schallkapsel entsprechend anpasst.

3D-Druck Schallkapsel Entwurf für V 3201
3D-Druck Lautsprecher in V 3201

Der hier zum Einsatz kommende Lautsprecher stammt von Märklin. Er liegt jedem Märklin mSD/3 Sounddecoder bei. Der Klang ist OK aber etwas flach. Daher habe ich das Lautsprecher-Chassis vom Gehäuse getrennt, um ihn mit dem selbst konstruierten Gehäuse zu verwenden.

Hier ein Vergleich des Märklin-Lautsprechers mit dem 3D-gedruckten Gehäuse:

Soundvergleich mit Märklin Sounddecoder

Und hier vorab ein Video, wie der neue Lautsprecher in der V 3201 klingt:

Sounddemo mit Doehler&Haass Sounddecoder SD21A-4

Hier ist nun die finale Version mit Doooel-Lautsprecher (2 x Donau-Lautsprecher) auf Thingiverse: https://www.thingiverse.com/thing:4224117

Ein weiterer Entwurf eine runden Schallkapsel für einen 11x15mm Lautsprecher und 25mm Durchmesser. Dieser ist für eine Brawa V 320 vorgesehen, dürfte aber auch in eine Märklin V 188 passen.

Die vier kleinen Stützwände verbessern den 3D-Druck und geben der Schallkapsel mehr Steifigkeit. Das Volumen ist schon hart an der Grenze für den kleinen LS11x15.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.