Zugkraftmessung

Viele Modellbahner, vor allem jene, die viel Betrieb mit langen Zügen auf ihrer Anlage betreiben, legen Wert auf eine hohe Zugkraft der eingesetzten Modellbahn-Loks. Die Zugkraft lässt sich auf vielfältige Weise messen, z.B. mit einer Federwaage, die man zwischen die Lok und den angehängten Zug hängt. Oder mit einem Gewicht, welches man über eine Umlenkrolle nach unten hängend an die Lok hängt und misst, bei welchem Gewicht im Eimer die Lok noch anfährt und weiterfährt.

Ich habe letztere Methode verwendet und so die Zugkraft von fünf meiner Loks gemessen:

  • E 18 06 – Märklin #39680
  • V 188 – Märklin #37284
  • V 3201 – Märklin #3720
  • E 19 11 – Märklin #39180
  • E 75 – Märklin #34750
weiterlesen →
Please follow and like us:
error

V 188 – Doppellok mit zwei Soundmodulen

Moin,
manchmal kann man ja die Finger nicht still halten und nachdem ich in meine V 188 (Grüße an Michael!!!) schon mit zwei Lautsprechern ausgestattet hatte, lag es natürlich nahe, jeder Lokhälfte und jedem Lautsprecher einen eigenen Sounddecoder zu spendieren. Und da der SD21A-4 von Doehler&Haass nun schon in einer Adapterplatine mit SUSI-Schnittstelle steckt, lag es ebenso nahe, dem SD21A-4 ein SUSI Soundmodul SH10A-2 zur Seite zu stellen.

weiterlesen →

Please follow and like us:
error