Dekoderwerk – Weichendecoder programmieren

Vor kurzem ist ein neuer Anbieter für Modellbahnzubehör am Markt erschienen. Die deutsche Firma Nukura GmbH aus Wolfsburg will sich mit seiner neuen Marke Dekoderwerk am Modellbahnzubehörmarkt etablieren.

Im folgenden Video zeige ich Euch, wie man den 4-fach Weichendecoder vom Dekoderwerk mit der Märklin MS2 programmiert.

Vergleich: RemoteCS2 und Märklin MobileStation Android-App für Märklin CS2, CS3 und MS2

Hallo,
für die kabellose Steuerung einer Modellbahn über die CS2, CS3 oder MS2 + CAN-Interface gibt es verschiedene Apps für Android. Ich stelle hier kurz zwei Lösungen vor, die kostenlose App RemoteCS2 und die für 5,99€ erhältliche Märklin Mobile Station-App. Voraussetzung für den Betrieb ist entweder eine im WLAN-Netzwerk befindliche CS2 oder CS3 oder eine über eine CAN-Schnittselle mit dem Netzwerk verbundene MS2+Gleisbox.

Die RemoteCS2-App

Zuerst ein paar Ansichten der GUI auf einem Smartphone:

Steuerung

weiterlesen →

Märklin Schienenzeppelin – Umbau mit Riemenantrieb für Echtholz-Luftschraube und Sound

In diesem Beitrag zeige ich den Umbau meines günstig auf einer Börse erstandenen Schienenzeppelins. Da die Luftschraube fehlte, habe ich mir eine aus Holz geschnitzt. Doch damit war es nicht getan. Hier die Gesamtliste der Umbauten:

  • neue Luftschraube aus Holz geschnitzt
  • Neuer, leiserer Luftschraubenmotor
  • Luftschraubenantrieb umgebaut auf Riemenantrieb
  • Luftschraubensteuerung mit Spezialschaltung
  • mSD Sounddecoder mit Schienenzeppelin Soundprojekt
  • LED Innenbeleuchtung
  • LED Spitzenlicht

weiterlesen →

Märklin Delta Control Booster für MS2 – mit Programmiergleis und mfx-Rückmeldung

Das Märklin Delta Control lässt sich als günstiger Booster einsetzen. Wie das geht, steht in der Anleitung des Delta Control 4f beschrieben:

66045_betrieb.pdf

Hier ist eine einfache Schaltung dargestellt, mit der man gefahrlos zwischen Programmiergleisabschnitt und Gesamtanlage umschalten kann. Auch wenn eine Lok mit dem Schleifer den Programmierabschnitt mit dem Rest der Anlage an der Trennstelle verbindet, passiert nichts, außer dass im Rest der Anlage die Lichter angehen und die Loks ggf. mitprogrammiert werden:

weiterlesen →

Aufbau eines BananaPi CAN Interfaces zur Nutzung der Märklin Gleisbox als Zentrale

Ich bin auf ein interessantes Projekt gestoßen, wie man die MS2 Gleisbox über den CAN-Bus an den PC bzw. das Netzwerk anschließen kann: http://lnxpps.de/bpi/

Damit ergeben sich viele Möglichkeiten:

  • Steuerung der Modellbahn über den PC mit
    – RockRail
    – CS2.exe (bitte die Lizenzbedingungen beachten!)
    – anderer Modellbahnsteuerungssoftware
  • Programmierung von mfx- und DCC-Decodern mit der CS2.exe (bitte die Lizenzbedingungen beachten!)
    – Voller Zugriff auf alle mfx-Einstellungen
  • Integration des Banana Pi CAN-Interfaces in eine CAN digital Bahn (CdB) Infrastruktur (es werden nur passive CdB-Komponenten wie StartPunkt, SpielPunkt unterstützt. Aktive CdB Komponenten (Gleisreporter etc pp) sind ohne CC-Schnitte nicht nutzbar.

weiterlesen →