SRSE II – Video

Der Smallest Rocrail Server Ever II basiert auf der Märklin Gleisbox der MS2 und dem Onion2+ Linux Server. Im folgenden Video zeige ich, was die drei LEDs bei meinem Exemplar dieser Mini-Modellbahnzentrale anzeigen.

Die rote LED zeigt an, dass der Onion2+ Linux Server eingeschaltet ist.

Die gelbe LED an der LAN-Buchse zeigt die WLAN-Bereitschaft an.

Die grüne LED blinkt bei der Übertragung von CAN-Nachrichten. Wird z.B. die Lokliste aus der MS2 ausgelesen, blinkt die grüne LED sehr schnell, weil viele Daten über den CAN-Bus übertragen werden.

Und nun ist auch noch eine Anschlussbuchse für die Gleisspannung dazugekommen. Die Buchse ist kompatibel zu den üblichen Märklin CS2 und CS3 Anschlusssteckern:

Die Buchse im 5 mm Rastermaß passt genau auf die Platine.
Im Gehäuse muss unten und oben eine Aussparung geschnitzt werden.
Please follow and like us:

4 Kommentare

  1. Hallo Moritz.
    Feine Kiste hast du dir da zusammengebaut.
    Arbeitet der Server auch mit der Version 3.55 zusammen?
    Jetzt fehlen nur noch zwei steckbare Klemmen für den Bahnstrom.
    Kleiner Vorschlag von mir.

    Gruß Erhard

    1. Hallo Erhard,
      zu Rocrail muss ich Gerd fragen, da ich mit Rocrail gar nichts mache.
      Mit den Klemmen habe ich auch überlegt, ob ich da etwas einbaue. Buchsen wären am einfachsten, Schraubklemmen sind da schon aufwendiger, könnte man aber auch oben drauf anbringen. Oder diese Steckbuchse, wie sie am der CS2/3 angebracht ist. Das ist zumindest auch ein genormtes Stecksystem.

      Gruß
      Moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.