Dekoderwerk – Weichendecoder programmieren

Vor kurzem ist ein neuer Anbieter für Modellbahnzubehör am Markt erschienen. Die deutsche Firma Nukura GmbH aus Wolfsburg will sich mit seiner neuen Marke Dekoderwerk am Modellbahnzubehörmarkt etablieren.

Im folgenden Video zeige ich Euch, wie man den 4-fach Weichendecoder vom Dekoderwerk mit der Märklin MS2 programmiert.

Neue Weichendecoder – neuer Anbieter Dekoderwerk

Es gibt einen neuen Wettbewerber auf dem Markt der Modellbahn-Zubehöranbieter. Die Firma Nukura GmbH aus Wolfsburg vertreibt unter der Marke “Dekoderwerk” neue, in Deutschland entwickelte und hergestellte DCC-Decoder für Weichen, Signale und anderes Zubehör. Je nach Modell können bis zu vier Magnetartikel mit Doppelspulenantrieb angesteuert werden oder auch Weichenantriebe mit Servoantrieb.

Ich stelle Euch im folgenden “Unboxing”-Video zwei der neuen Modelle vor:

weiterlesen →

Zugkraftmessung

Viele Modellbahner, vor allem jene, die viel Betrieb mit langen Zügen auf ihrer Anlage betreiben, legen Wert auf eine hohe Zugkraft der eingesetzten Modellbahn-Loks. Die Zugkraft lässt sich auf vielfältige Weise messen, z.B. mit einer Federwaage, die man zwischen die Lok und den angehängten Zug hängt. Oder mit einem Gewicht, welches man über eine Umlenkrolle nach unten hängend an die Lok hängt und misst, bei welchem Gewicht im Eimer die Lok noch anfährt und weiterfährt.

Ich habe letztere Methode verwendet und so die Zugkraft von fünf meiner Loks gemessen:

  • E 18 06 – Märklin #39680
  • V 188 – Märklin #37284
  • V 3201 – Märklin #3720
  • E 19 11 – Märklin #39180
  • E 75 – Märklin #34750
weiterlesen →

Reparatur Märklin BR 103.1 (Art.-Nr. 39572) mit C-Sinus-Motor

Auf meinem Schreibtisch landete die Märklin 103.1 (Art.-Nr. 39572) mit C-Sinus-Motor. Die Lok fährt nicht mehr. Zunächst war nicht klar,  was wirklich defekt ist. Das Besondere bei diesem Modell der BR 103.1 ist der C-Sinus-Antrieb, der von einer kleinen separaten Treiberplatine angesteuert wird. Neben dem Decoder, der in einer mtc21-Schnittstelle steckt, gibt es also noch eine Hauptplatine und eine kleine Treiberplatine für den C-Sinus-Motor, außerdem bei diesem Modell noch ein seriell geschaltetes Soundmodul.

weiterlesen →

Märklin Delta Control Booster für MS2 – mit Programmiergleis und mfx-Rückmeldung

Das Märklin Delta Control lässt sich als günstiger Booster einsetzen. Wie das geht, steht in der Anleitung des Delta Control 4f beschrieben:

66045_betrieb.pdf

Hier ist eine einfache Schaltung dargestellt, mit der man gefahrlos zwischen Programmiergleisabschnitt und Gesamtanlage umschalten kann. Auch wenn eine Lok mit dem Schleifer den Programmierabschnitt mit dem Rest der Anlage an der Trennstelle verbindet, passiert nichts, außer dass im Rest der Anlage die Lichter angehen und die Loks ggf. mitprogrammiert werden:

weiterlesen →